Erotische Massage Zürich

Sinnliche Tantra-Massage in Zürich

Bei Zürich

Unser Massagestudio in Bergdietikon

Du kannst neben der Freude, Entspannung und sexuellem Erleben eine heilende Wirkung auf Dein allgemeines Wohlbefinden erreichen. Die sexuelle Energiequelle kann Dein Leben vollkommen anders aussehen lassen. Du bist herzlich willkommen mit uns diese Reise zu erleben.

Direkt zu den Girls

Bei Zürich

BDSM-Studio und Rollenspielzimmer mieten

Sie sind die langweilige sowie tägliche Routine leid, in Ihrem Bett herrscht schon seit längerem eine Flaute und Sie sind auf der Suche nach einem einzigartigen sowie unvergesslichen Abenteuer, um Ihren Geist mal wieder einen Energieschub zu verschaffen? Dann sind Sie bei uns in Langenfeld genau richtig!

Weiter

Erotische Massage


Bei einer erotischen Massage in Zürich werden nicht nur der Nackenbereich und der Rücken massiert. Eine erotische Massage geht weit darüber hinaus. Die wichtigsten Punkte sind die erogenen Zonen. Beim Mann ist das in erster Linie der Penis, darüber hinaus die Schenkel und der Po. Bei Frauen gelten zwar die Vagina und besonders die Klitoris als Lustzentren, daneben gibt es noch viele weitere erogene Zonen, die bei einer erotischen Massage eine Rolle spielen.

Auf die eigenen Wünsche achten

Die Wünsche und Vorstellungen an eine erotische Massage sind unterschiedlich, deshalb sollten Sie zunächst mit dem Dienstleister Kontakt aufnehmen. Oft ist eine sinnliche Massage nur ein Vorspiel zu heissem Sex. Wenn Sie das wünschen, klären Sie das bitte im Vorfeld ab.

Bei einer erotischen Massage in Zürich kommt es nicht nur auf die Berührungen an. Ein passendes Ambiente trägt viel zur Entspannung zur Erotik bei. Angenehme Musik und die Verwendung von Duftölen gehören für die meisten Inserenten auf unserer Seite zum Standard.

Wie eine erotische Massage genau abläuft, hängt vom jeweiligen Anbieter an. Sie können selbstverständlich Wünsche äussern. Welche Kleidung Sie tragen ist ohne Bedeutung, denn meist werden Sie diese ohnehin bald ablegen.

Für eine erotische Massage sollten Sie sich Zeit nehmen. Die Wirkung entfaltet sich nicht nur während der vereinbarten Zeit. Auch hinterher ist es gut, wenn Sie sich Zeit nehmen, um das Erlebnis zu verarbeiten. Dadurch erhöht sich der Genuss.

Die erotische Massage beginnt meist an weniger erotischen Körperteilen. Machen Sie es sich bequem und folgen Sie einfach den Anweisungen. Nach einiger Zeit werden die Berührungen immer intimer. Sie werden merken, dass Ihr Körper auf die Reize reagiert. Das sollte Ihnen nicht peinlich sein, ganz im Gegenteil. Es ist ein Zeichen, dass Ihnen die erotische Massage gefällt und die gewünschte Wirkung zeigt.

Wichtig ist es, dass Sie sich dabei wohl fühlen. Falls Ihnen eine Berührung unangenehm ist, scheuen Sie sich nicht, es der Masseurin oder dem Masseur zu sagen. Es ist Ihre Zeit und Sie bestimmen in einem vorgegebenen Rahmen, was geschieht. Hat Ihnen die erotische Massage gefallen, machen Sie am besten sofort einen Folgetermin aus. Viele Anbieter sind für längere Zeit ausgebucht und so wissen Sie schon im Vorfeld genau, wann wieder ein erotisches Erlebnis auf Sie wartet.

Eine erotische Massage kann Ihr Liebesleben verändern. Nicht nur, weil Sie in Zukunft einen festen Termin haben, sondern auch durch neue Erkenntnisse. Bei jeder Massage lernen Sie erogene Zonen an Ihrem Körper kennen, von denen Sie vielleicht bislang noch gar nichts wussten. Wenden Sie Ihre neuen Kenntnisse beim Liebesspiel mit Ihrem Partner an. Fordern Sie sie oder ihn auf, selbst eine erotische Massage bei Ihnen durchzuführen. Natürlich muss eine erotische Massage unter Partnern auf Gegenseitigkeit beruhen. Nachdem Sie jetzt den Anfang gemacht haben, wird auch Ihr Partner oder Ihre Partnerin Ihnen mitteilen, welche Zonen Sie berühren sollten, um Ihn oder Ihr besondere Lust zu bereiten.

Telefon 078 784 63 00

Adresse: Industriestr. 42, 8962 Bergdietikon
Täglich 09:30 – 00:00 Uhr